Ambra

 

»Denn in dieser Stadt hat jeder ein Geheimnis und jeder ein Schweigen,
das er darüber legt.«


»Buchcover "Ambra"Danzig hat wieder eine deutsche literarische Stimme.«
F.A.Z.

»Sabrina Janesch erzählt mit hoher sprachlicher Sensibilität und poetischer Dichte.«
Hans-Ulrich Treichel

»Ihr Erzählstoff hat mächtige Spannung und Kraft.«
DER SPIEGEL 

»Sabrina Janesch vollbringt das Kunststück, ihre Stoffe auszugraben und wieder zum Leben zu erwecken.«
Jörg Magenau

 

 

Als ihr Vater stirbt, erbt Kinga eine Wohnung in einer fernen Stadt am Meer. Und einen Bernstein, in dem eine Spinne gefangen ist. Kein totes Insekt ist das, sondern eine überaus lebhafte Zeugin einer ungewöhnlichen Familiengeschichte.

Nach ihrem vielfach ausgezeichneten Debüt »Katzenberge« schreibt Sabrina Janesch die Chronik einer deutsch-polnischen Familie, die vom stetigen Wandel und einer dunklen Gabe geprägt ist. Fünf Jahrzehnte nach der »Blechtrommel« porträtiert sie eine Stadt, in die die rätselhafte Geschichte der Myszas eingeschlossen ist wie in einen Bernstein.

 

Sabrina Janesch
Ambra
Roman
372 Seiten. Gebunden
ISBN 978-3-351-03500-6
€ [D] 22,99
Aufbau Verlag

Siehe auch: