Die goldene Stadt

«Makellos geschrieben, fesselnde Figuren, Reichtum, wohin man sieht – plastisch, farbig und unvergesslich.»

Sten Nadolny über «Die goldene Stadt»

 

«Sabrina Janesch erschließt eine Welt zwischen allen Welten.»

Frankfurter Rundschau

 

«Wirklichkeitsgewaltig und erfinderisch, eine literarische Landvermessung!»

Jörg Magenau über «Katzenberge»

 

«Sabrina Janesch entfaltet eine für die jüngere Literatur ungewöhnliche Sprachkraft.»

Frankfurter Allgemeine Zeitung